• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start
Starclass Austria

Saisonauftakt in Krumpendorf

E-Mail Drucken
Traditionsgemäß eröffnete der Kärntner Yachtclub Klagenfurt (KYCK) in Krumpendorf mit dem Architekt Hans Schachinger Preis
die Regattasaison der Stare. Gleichzeitig war diese Regatta der erste Event des neu ins Leben gerufenen Star Class Spring Cup,
der in Kärnten und im Raum Triest heuer zum ersten Mal ausgesegelt wird.
Der Sieg dieser Traditionsregatta ging - ebenfalls einer Tradition folgend - an den Lokalmatador Walter Passegger mit seinem
Vorschoter Martin Kropfitsch. Den zweiten Platz belegte das Triestiner Duo Semi/Bernardi, gefolgt von Wiedergut/Kaura, ebenfalls KYCK.
Die Wettfahrtleitung nützte am Samstag eine kurze Phase konstanten Windes optimal aus, um vor der Bucht von Reifnitz zwei reguläre Wettfahrten auszutragen.
Der Sonntag Vormittag sah anfangs noch vielversprechend aus, leider setzte sich kein konstanter Wind durch, sodass die Platzierungen vom Vortag auch
das Endresultat bedeuteten.
Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Helferinnen und Helfern im KYCK, die nicht nur für das sportliche Programm, sondern auch für das leibliche Wohl der Segler und der Seglerin sorgten.
 
Hier das Endresultat:
1 AUT 8123 Passegger Walter/Kropfitsch Martin (KYCK/KYCK)  1 1
2 ITA 7771  Semi Samuele Maria/Bernardi Andrea (YCA)  2 2
3 AUT 8441 Wiedergut Armin/Klaura Florian (KYCK/KYCK)  3 3
4 AUT 8226 Urban Josef/Puxkandl Matthias (UYCT/UYCT)  6 4
5 AUT 8001 Öhlwein Andreas/Matrai Josef (CFT/UYCT) 5 5
6 USA 8323 Weber Alfred/Kuhn-Weber Angelika (KYCK) 4 8
7 AUT 7648 Kerschbaumer Gerald/ Jörg (CFT)  8 6
8 AUT 8369 Schlagbauer Heimo/ Walter jun. (KYCO)  7 7
9 AUT 7342 Seger Johann/ Raunig Manfred (KYCK/KYCPö) 9 9
10 AUT 8368 Höferer Harald/Bachitsch Hans (CFT/KYCO)  12 10
11 AUT 8144 Gößler Ralf/Leitner Harald (CFT/OESV) 10 12
12 AUT 7250 Kellermann Peter Claude/Meier Giti (CFT)  11 13
13 AUT 8106 Polanka Andreas/Hattwich Jo. (SC AMS/UYCWg) 15 11
14 AUT 8199 Stiboller Hubert/Hohenberger Harald (CFT) 13 15
15 AUT 8146 Köller Rudolf/Perfahl Werner (CFT/KYCO) 14 14
16 AUT 7699 Begusch Alexander/Herzog M. (CFT)17/DNS 17/DNS

Nächste Regatta im Rahmen des Star Class Spring Cup ist vom 29. 4. - 1. 5. der Coppa Tito Nordio in Triest.

Aktualisiert ( Dienstag, den 25. April 2017 um 13:35 Uhr )
 

European Winter Circuit, Act 4 (EWC 2016/17)

E-Mail Drucken

Nehammer/Urban ersegeln einen Podestplatz beim Finale

Am vergangenen Wochenende wurde in Sanremo der 4 und letzte Akt des European Star Class Winter Serie ausgesegelt.

Die Österreicher Christian Nehammer und Florian Urban konnten den dritten Platz (21 Punkte) von 20 Teilnehmern
aus neun Nationen ersegeln. Die aktuellen Vizeweltmeister Negri / Lambertenghi waren eine Klasse für sich und entschieden
den Wettkampf mit 5 Punkten für sich.
 
Persönliches Resümee von Christian Nehammer:
„Wir haben ein sehr gutes Training im Vorfeld mit Weltmeister Robert Stanjek hier in Sanremo organisiert und konnten davon
maximal profitieren. Unsere Bootsgeschwindigkeit mit North Segeln ist bei allen Bedingungen ausgezeichnet. Die großen Ziele
sind in diesem Jahr die Frühjahrseuropameisterschaft in Viareggio und Europameisterschaft hier in San Remo,
da wollen wir unsere beste Leistung bringen“.
Die Regatta zählte als vierter Wettkampf abschließend noch zur European Star Class Winter Serie,
die die Österreicher als 6 Boot von 59 Teilnehmern beendeten.
 
Die ganze Ergebnisliste findet ihr hier:

http://www.yachtclubsanremo.it/wp-content/uploads/2016/11/RESULTS-1-APRILE-1.pdf

alt alt

Wir hoffen, das nächstes Jahr mehr den Weg zum European Winter Circuit schaffen, da es eine tolle und gelungene Winter Serie war.

Anbei die gesamte Ergebnisliste der EWC,

http://swiss-star-class.ch/fileadmin/user_upload/bilder/Bilder_zu_news/Winter_Circiut_2017/Ranglisten/CLASSIFICA-GENERALE-AL-1-aprile-1_2_.pdf

Aus österreichischer Sicht, nahmen 3 Teams  im Feld von 59 Startern aus 11 Nationen am EWC daran,
Wiedergut/Klaura sowie Graber/Kloiber in Nizza, Nehammer/Urban liesen das Christmas Race aus, starteten dann jedoch 2x in Monaco und in San Remo durch.
 
 
Aktualisiert ( Donnerstag, den 06. April 2017 um 06:35 Uhr )
 

Zwischenergebnis European Winter Series 2016/17, nach Act 2

E-Mail Drucken
Mit dem Primo Cup wurde der 2.Act. zum diesjähriger Winter Serie ausgetragen.
Gesamt sind 4 Acts geplant, wobei der letzte doppelte Punkte gibt!
Nach 9 Einzeläufen - mit einem Streicher - führen Roberto Benamati/Domenicali Filippo ITA,
die Zwischenrangliste klar an!
Auf Rang 2 liegt das Deutsche Team mit Reinhard Schmidt/ Michael Zeller GER
vor dem stark segelnden holländischen ''Junior Team'' Thomas Allart / JoostHouweling NED.
In den TOP 10 sind 8 Nationen vertreten.
Total haben an den ersten beiden Events 53 Teams aus 12 Nationen teilgenommen.
 
Hier der Link zur kompletten Ergebnisliste:
 
Die Österreicher:
Platz 14: Wiedergut
Platz 47: Graber
Platz 50: Nehammer
 
Wer noch mehr Infos braucht bzw. vielleicht mit einer Teilnahme bei den restlichen Events liebäugelt oder es im Winter Circuit 2017/18
angehen will, findet die infos unter:
 
Aktualisiert ( Montag, den 13. Februar 2017 um 21:15 Uhr )
 

Int. Open Star Class Championship 17.District 2017

E-Mail Drucken

Dieses Jahr findet die Distriktmeisterschaft des 17. Distriktes in Überlingen statt.

Hubert Merkelbach als Flottenkapitän der UE Flotte hat uns bereits den Link und die Einladung zukommen lassen!

10.5. - 14.5.2017

Hier für euch, das genaue Zeitablauf und Programm:

http://www.bycue.de/index.php/district-meisterschaft-starboote.html

Das online Meldeportal ist auch bereits offen, sowie die ersten Meldungen sind bereits erfolgt:

http://manage2sail.com/en-US/event/c7143664-0cae-486e-b6e5-460d5e6f855f#!/entries?classId=1f6c9458-ce8a-4045-a98e-ff5aa2ddb1b6

 

 

 

Aktualisiert ( Montag, den 13. Februar 2017 um 21:15 Uhr )
 

EWC 2017 - Act 2, Monaco Primo Cup

E-Mail Drucken
Beim Act 2 des European Winter Circuits der Starklasse, waren 15 Boote am Start.
Bei forschen Wind und Wetter kämpften die Teams, 2 Wettfahrten am Freitag und 2 Wettfahrten
am Sonntag am Wettfahrtparcour herunter, am Samstag aufgrund von zuviel Wind wurde pausiert.
Eine Klasse für sich war wieder Roberto Benamati (ITA), der den Act 2 für sich entscheiden konnte,
vor Tom Lofsted (SWE) und Schmidt (GER).
Ein paar Zeilen von unserem einizigen österr. Team vor Ort, Nehammer/Urban
was sich genau die 3 Tage abspielte, wird nachgereicht.
Leider hatte unser Team Pech und musste am Sonntag mit einem Mastbruch die Heimreise antreten!
Hier die Ergebnisliste:

Rgs

Ident

Concurrents

Serie

P Ret

P tot

c.1

c.2

c.3

c.4

Club / Pays

1

 ITA  7488

7488 
 BENAMATI ROBERTO

 

6.00

6.00

2
2.0

1
1.0

2
2.0

1
1.0


FRAAGLIA VELA MALCESINE

2

 SWE  8517

8517 
 LOFSTEDT TOM

 

10.00

10.00

4
4.0

3
3.0

1
1.0

2
2.0


ROYAL SWEDISH YACHT CLUB

3

 GER  8427

8427 
 SHMIDT REINHARD

 

13.00

13.00

1
1.0

5
5.0

4
4.0

3
3.0


MUNICH YACHT CLUB

4

 SUI  8499

FRAAM 
 GAUTSCHI CHRISTOPH

 

22.00

22.00

6
6.0

2
2.0

6
6.0

8
8.0


BREGENZ

5

 MON  8436

8436 
 ORLANDO FILIPPO

 

32.00

32.00

14
14.0

9
9.0

3
3.0

6
6.0


YCM

6

 ITA  8480

BASILISCO 
 DANELON GUGLIELMO

 

33.00

33.00

5
5.0

DNF
18.0

5
5.0

5
5.0


YC ADRIACO

7

 RUS  8305

MOJO 
 FALLAIS DOMINIK

 

35.00

35.00

10
10.0

8
8.0

10
10.0

7
7.0


ALLEMAGNE

8

 NED  8334

8334 
 ALLART THOMAS

 

36.00

36.00

8
8.0

6
6.0

UFD
18.0

4
4.0


HOLLANDE

9

 SUI  8482

SQUALO BIANCO VII 
 ZIMMERMANN LORENZ

 

40.00

40.00

7
7.0

7
7.0

8
8.0

DNF
18.0


SEGELCLUB TRIBSCHENHORN

10

 ITA  7923

STELLA 
 DARIO NOSEDA

 

43.00

43.00

11
11.0

11
11.0

11
11.0

10
10.0


ITALIE

11

 GER  7483

AUSTARIERT 
 HANSEN NILS

 

48.00

48.00

12
12.0

DNS
18.0

9
9.0

9
9.0


ALLEMAGNE

12

 AUT  8423

DARLING 8485 
 NEHAMMER CHRISTIAN

 

49.00

49.00

9
9.0

4
4.0

DNF
18.0

DNF
18.0


AUTRICHE

13

 SUI  7965

LADY GAGA 
 ROMAN TIMM

 

53.00

53.00

13
13.0

10
10.0

12
12.0

DNF
18.0


SCMD

14

 USA  8464

8521 
 JENNINGS Jack

 

57.00

57.00

3
3.0

DNF
18.0

DNC
18.0

DNC
18.0


VSAW

15

 ITA  8335

ANNETTA 2 
 PLANINE Maurizio

 

58.00

58.00

15
15.0

DNS
18.0

7
7.0

DNF
18.0

 

---

 GBR  7897

7897 
 HARRIS KERI

 

72.00

72.00

DNC
18.0

DNC
18.0

DNC
18.0

DNC
18.0


Grande-Bretagne

---

 GER  8491

Chimera 
 VATER ULRICH

 

72.00

72.00

DNF
18.0

DNS
18.0

DNC
18.0

DNC
18.0


SCS

 

 

 

Aktualisiert ( Montag, den 06. Februar 2017 um 16:49 Uhr )
 

Highlight 2017 der österr. Starbootflotten, IÖSTM

E-Mail Drucken
Save the Date!!    18.-20.8.2017
 
Das Highlight der österr. Starbootflotten, findet heuer mit der internationalen österreichischen Staatsmeisterschaft statt.
Gesegelt wird die IÖSTM am Wolfgangsee, veranstaltet vom UYC Wolfgangsee und der Salzburg Mozart Fleet!
Das NOR ist bereits auf der Homepage des UYCWg online, siehe
 
Vermessung Freitag von 08.00 -11.00 Uhr
1.Start Freitag 18.8.2017 um 13.00 Uhr
 
Nach Rücksprache mit Club, Flotte  und Vermesser - es wird nicht gewogen,
somit steht einem großen Teilnehmerfeld nichts im Wege!
 Eure Salzburg Mozart Fleet

alt

Aktualisiert ( Freitag, den 27. Januar 2017 um 09:01 Uhr )
 

European Winter Circuit 2017 - EWC Star

E-Mail Drucken

Für all jene, die sich bereits wieder nach Segelstunden sehnen, hier die Möglichkeit am European Winter Circuit teilzunehmen.

Beim Act 1 in Nizza, Christmas Race, haben sich 2 von uns auf den 1000 km langen Weg gemacht!

Armin Wiedergut / Florian Klaura von der Carinthian Fleet und

Claudia Maria Graber / Franz Kloiber Jun. von der Salzburg Mozart Fleet

Mehr dazu im kommenden Bericht mit Fotos aus Nizza!

alt

 

Aktualisiert ( Samstag, den 14. Januar 2017 um 09:12 Uhr )
 

Christmas Race Nizza, FRA 27.-30.12.2016

E-Mail Drucken

alt

Dieses Jahr gab es zwei Mannschaften die den langen Weg auf sich nahmen, und zur Jubiläumsveranstaltung "60 Years Christmas Regatta in Nizza" anreisten; Aufgrund der Logistik, war es so, dass am 27.12. ein Kran für alle Teilnehmer im Terminal bereit stand und nach und nach gekrant wurde und per Schlauchi dann in den Hafen geschleppt, trotz sovieler Teilnehmer (47), war es stressfrei, denn jeder erfreute sich an den +18 Grad und Sonne.  (Am oberen Bild, 1.Start, 1.WF, wir sind das luvste Schiff :-))

Hier ein paar Eindrücke des Kranens und des 1.Trainingstages, Hafens und der Logistik:

alt

Aktualisiert ( Samstag, den 14. Januar 2017 um 09:11 Uhr ) Weiterlesen...
 

SSL Finals 2016

E-Mail Drucken

SSL Finals 2016
November 28th - December 4th
Nassau, Bahamas

http://finals.starsailors.com/

 


Seite 1 von 2

Hauptmenü


Login