• Star BIG(3) SOUTH ACT II, Starnberg
  • Star BIG(3) SOUTH ACT II, Starnberg

Star BIG(3) SOUTH ACT II, Starnberg

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

BIG (3) Act II - MYC Starnberg

Vom 11.09.2022 bis 14.09.2022

Nach einem beeindruckenden Start zum Act I in Kiel zum 50jährigen Jubiliäum der Olympischen Spiele 1972 in München und Kiel ging es am 11.9.2022 weiter zum Act II im Münchner Yacht Club. Unter Federführung und dem riesen Engagement von Steffi und Reinhard sowie der Unterstützung durch die Starbootflotte im MYC wurde ein beeindruckendes Programm aufgelegt, das allen Teilnehmern bestimmt lange in Erinnerung bleiben wird. Eines der besonderen Highlights war auf jeden Fall die Nutzung des Bootshauses, die in eine stimmungsvolle Räumlichkeit umgestaltet wurde. Danke an Bekim für die tolle Unterstützung beim aus- und rückräumen der Halle!

Nach einem windigen und kräftezehrenden Warm-Up zum "Kronprinz-Rupprecht-Preis" im BYC wurden alle Teilnehmer bereits am Sonntag abends herzlich im Club willkommen geheißen und eingeladen, bei einem wunderbaren Abendessen mit Begleitmusik wieder Kraft für die kommenden Tage zu schöpfen. Doch dann hieß es am Montag erstmal warten. Eine kleine Ausfahrt am Montagabend mit der Hoffnung dass der Ostwind durchbricht, war leider nicht mit Erfolg gekrönt. Da war die Schaumkrone auf dem Freibier mit den "kalorienarmen" Schmankerln von Ante schon erfolgversprechender... Das abendliche Buffet mit liebevoll dekorierten Tischen und einer sensationellen musikalischen Jazz-Begleitung ließen uns allen den windarmen Tag (und den Sonnenbrand) schnell vergessen.

Für Dienstag setzte unser Wettefahrtleiter Anderl Denecke dann auf Südwind der tatsächlich auflief und so schickte er die Flotte unverzüglich auf den See. Leider ist der Südwind auch nicht mehr das was er mal war, denn nach kurzer Zeit war der See fast glatt und es ging zurück in den Hafen. Wieder war warten angesagt..., aber selbe Prozedur wie gehabt: Brotzeit und Freibier stand am Nachmittag nach Beendigung der Startbereitschaft bereit.

Täglich grüßt das Murmeltier, denn abends ging es wieder zum Buffet und diesmal mit musikalischer Begleitung im "Bavarian Style" und passendem Buffet. Ante und sein Team haben all die Tage wie immer für perfekten Service und tolles Essen gesorgt. Nochmal

herzlichen Dank dafür!!! Im Laufe des Abends ging die musikalische Stilrichtung mehr und mehr zu den norddeutschen Klassikern über und unsere Freunde aus dem hohen Norden waren so wieder etwas für den fehlenden Wind besänftigt. Irgendwie hätte es grad so weitergehen können, tagsüber chillen, abends feiern und tolles Essen genießen.
Aber da war noch was...

Die Windaussagen für Mittwoch waren vielversprechend, ein warmes Tiefdruckgebiet kündigte sich an und wir hatten alle die große Hoffnung, dass der Fön rechtzeitig zusammenbricht und uns guten Wind beschert. Nachdem alle Teilnehmer die Tage ordentlich aufgegessen hatten, wurden wir mit einem tollen anstrengenden Segeltag und fünf Wettfahrten belohnt. Anfänglich mit Regen, dann mit Sonnewolkenmix bei angenehmen Temperaturen.

Die beiden ersten Wettfahrten bei Südwind auf Höhe der Roseninsel bei unter 10 Knoten waren manierlich, auch wenn die Kreuz etwas "hing". Dann kippte der Wind auf West und die ersten Böen pfiffen durchs Feld und ließen den einen oder anderen Glitsch zu. Flugs verlegte Anderl die Bahn südlich der Roseninsel und schon ging es los mit drei schönen Wettfahrten und den üblichen Westdrehern, die mit der angrenzenden Insel auch ihren besonderen Charme haben.

Letzten Endes konnte sich unser neues Clubmitglied, Jan Borbet und Jesper Spehr vor Jocky & Johannes Hellmich durchsetzen und somit den zweiten Sieg nach dem Gewinn des Kronprinz-Rupprecht-Preises einfahren. Eine beeindruckende Serie! Den dritten Stockerlplatz sicherten sich unsere Freunde Seppi & Florian Urban vom Traunsee. Herzliche Gratulation an die drei Teams und natürlich auch an alle anderen Teilnehmer! Die weiteren Platzierungen findet ihr auf manage2sail.

Mit einer Preisverteilung, bei dem sich der lange Tisch vor Preisen bog, ging nachmittags der ACT II im MYC zu Ende, bevor in zwei Wochen beim Finale mit Act III im holländischen Muiden die Big (3) Serie abgeschlossen wird.

Nochmals besonderen Dank an die sehr großzügigen Sponsoren Steffi Gundlage, Reinhard Schmid, Florian von Linde, Michael Ziller, den anderen Starbootseglern aus der MYC- Flotte, der Starbootflotte Starnbergersee (MYC + BYC) sowie allen anderen unzähligen Beteiligten, die sich so großartig engagiert und diese Regatta ermöglicht haben. Es war einfach rundherum toll!!!

Tommy Hopf

Ergebnis

Nr Segel Nummer Mannschaft Verein T. N. Race 1 Race 2 Race 3 Race 4 Race 5
1   GER 8204

Jan BORBET

MYC 13.0 9.0 (4.0) 2.0 2.0 4.0 1.0
   

Jesper SPEHR

               
2   GER 7392

Joachim HELLMICH

WYD 25.0 11.0 1.0 1.0 (14.0) 6.0 3.0
   

Johannes HELLMICH

               
3   AUT 8226

Josef URBAN

UYCT 30.3 16.3 5.0 (14.0) 3.0 1.0 7.3
   

Florian URBAN

             

RDG

4   GER 7757

Ludger HÜTTERMANN

SCE 38.0 17.0 6.0 5.0 4.0 (21.0) 2.0
   

Daniel HÜTTERMANN

           

UFD

 
5   GER 8179

Klaus MEYER

WVW 26.0 19.0 3.0 (7.0) 5.0 7.0 4.0
   

Bernhard SCHÄFER

               
6   AUT 8256

Justin KURZ

UYCAS 34.0 24.0 8.0 (10.0) 7.0 2.0 7.0
   

Philipp OCKER

               
7   GER 8225

Helge SPEHR

SVK 35.0 24.0 9.0 4.0 8.0 3.0 (11.0)
   

Michael ZILLER

               
8   GER 8427

Reinhard SCHMIDT

MYC 48.0 27.0 11.0 6.0 1.0 (21.0) 9.0
   

Niels HENTSCHEL

           

UFD

 
9   GER 8581

Arnd GLUNDE

FSC 43.0 30.0 (13.0) 3.0 11.0 11.0 5.0
   

Ole BURZINSKI

               
10   GER 8435

Thorsten HÜLSMANN

SCM 42.0 31.0 7.0 (11.0) 10.0 8.0 6.0
   

Lena GUNDLAGE

               
11   GER 8545

Dr Florian von LINDE

MYC / MRSV 45.0 32.0 10.0 (13.0) 9.0 5.0 8.0
   

Robin von LINDE

               
12   GER 8334

Thomas HOPF

MYC 46.0 34.0 (12.0) 9.0 6.0 9.0 10.0
   

Martina HOPF

               
13   GER 8385

Axel HAMPE

DTYC 66.0 49.0 14.0 (17.0) 13.0 10.0 12.0
   

Hubert RAUCH

               
14   GER 8355

Christian PAUCKSCH

BYC 73.0 52.0 2.0 8.0 (21.0) 21.0 21.0
   

Melanie PAUCKSCH

         

DNF

DNC

DNC

15   GER 7600

Gerald MESSER

BYC 70.0 53.0 (17.0) 16.0 12.0 12.0 13.0
   

Christian OEHLER

               
16   GER 7779

Hannes RAMOSER

BYC 90.0 69.0 15.0 12.0 (21.0) 21.0 21.0
   

Jonas BALLENBERGER

         

DNF

DNC

DNC

17   GER 8552

Thomas KOHLER

BYC/ASC 94.0 73.0 16.0 15.0 (21.0) 21.0 21.0
   

Isabella KOHLER

         

DNC

DNC

DNC

18   GER 8501

John HELMSING

NRV 99.0 78.0 18.0 18.0 (21.0) 21.0 21.0
   

Marko HASCHE

         

DNF

DNC

DNC

19   GER 7981

Jürgen JANSON

YCAT 101.0 80.0 19.0 19.0 (21.0) 21.0 21.0
   

Dieter SCHNEIDER

         

DNC

DNC

DNC

20   GER 8534

Andreas LACHENSCHMID

MYC 105.0 84.0 (21.0) 21.0 21.0 21.0 21.0
   

Stephanie GUNDLAGE

     

DNC

DNC

DNC

DNC

DNC